WOHLFÜHLFAKTOR LAMMFELL

Einfach wohl fühlen!

Schafe sind unglaublich genügsame Tiere, sie leben in Herden im Freien, sind meist sich selbst überlassen und können große Hitze und eisige Kälte hervorragend ausgleichen. Je nach Region in der die Tiere leben, werden sie unterschiedlich oft geschoren - auf jeden Fall nur dann wenn es trocken ist.

Wolle: Ein Schaf liefert etwa 4 - 6 kg Wolle pro Schur. 30% davon sind Fett, aus dem unsere Hautcreme Lanolin erzeugt wird. Die Wolle einer Schafschur reicht für 3 Pullover.

Lammfell: Lammfell bietet Eigenschaften die von keiner modernen Hightechfaser erreicht werden kann, es ist atmungsaktiv und temperaturausgleichend, das heißt es kühlt im Sommer und wärmt im Winter. Durch schonende Gerbung wird das Fell haltbar gemacht, ist frei von schädlichen Stoffen und bekommt eine besondere Geschmeidigkeit und Weichheit. Das im Fell enthaltene Lanolin trägt im hohem Maße zur Selbstreinigung bei, sodaß fertige Lammfelle nur sehr selten und bei starker Verschmutzung mit unserem Spezial - Fellwaschmittel gewaschen werden müssen.

Wir liefern FELLHOF Qualität, das bedeutet Produkte nach OEKO-TEX Standard 100 geprüfte Qualität. All Bestandteile unserer Produkte enthalten nur gesetzlich reglementierte Substanzen.

Weitere Details über die Eigenschaften unseres Lammfells:

- Das Fell ist atmungsfähig, temperaturausgleichend und feuchtigkeitsregulierend, anschmiegsam und elastisch, strapazierfähig und von hoher Reißfestigkeit.
- Das Fell besteht zu 100% Eiweiß und Eiweißproteinen, bindet und neutralisiert dadurch Säuren, Basen, Gerüche und andere Chemikalien.
- Das Fell reinigt sich von selbst in Verbindung mit frischer, sauerstoffhaltiger Luft, ist hygienisch und wirkt antibakteriell.
- Das Fell besitzt eine Eigenwärme und fühlt sich nie kalt an.
- Das Fell ist ein elektrischer Halbleiter, eliminiert Körper und Muskelverspannungen und fördert die Durchblutung des Gewebes und der Muskulatur.
- Das Fell ist durch seinen unnachahmlichen Aufbau der Wollfaser ein Thermostat und ein Hygrostat, d.h. es vermeidet einen Hitzestau im Sommer und Frieren im Winter.
- Das Fell nimmt über 30% Feuchtigkeit in Form von Wasserdampf auf (bezogen auf sein Eigengewicht), ohne sich feucht oder kalt anzufühlen.
- Das Fell wirkt antibakteriell und der Lanolingehalt der Wolle schützt die Haut. Die Schuppenstruktur der Wollfaser stößt den Schmutz ab und reinigt sich von selbst. Ein Fell bleibt biologisch aktiv.